Topfset-Test.de

Wie reinige ich Kochtöpfe


Wie reinige ich KochtöpfeIm Internet kursieren zahlreiche Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Kochtöpfe wieder zum Glänzen bringen können. Manche schwören auf bestimmte Produkte oder wollen Ihnen einreden, dass nur dieser spezielle Schwamm, den die Seite zufällig bewirbt, Ihre Töpfe wirklich sauber bekommt. Dabei lässt sich die Frage: wie reinige ich Kochtöpfe am besten, ganz einfach beantworten.
Nachfolgend wurden für Sie einige Tipps zusammengestellt, die ganz ohne teure Spezialmittel und ohne neue Anschaffungen auskommen. Es sind Hausmittel, die schon Oma früher kannte und die immer noch jeden Topf erstrahlen lassen!

Wie reinige ich Kochtöpfe umweltschonend?

Sicher standen Sie auch schon einmal vor der Situation, das Ihr Essen im Topf angebrannt ist und sie sich kopfschüttelnd die Frage stellten, wie kriege ich das jemals wieder blank? Leider wissen viele nicht, worauf es beim Kochtöpfe reinigen ankommt und reinigen alle Töpfe auf die gleiche Weise. Meist ist das mit viel Schrubben und umweltschädigender Chemie verbunden, mit Kraft und Ausdauer gelingt es dann vielleicht den Topf zu reinigen.

Aber mit den folgenden Tipps, ist das kein Problem mehr!

Auf das Material kommt es an!

Für Aluminiumtöpfe, sollten sie Rhabarber oder Rhabarberblätter mit etwas Wasser im Topf kochen, die Inhaltsstoffe der Pflanze ermöglichen danach eine problemlose Reinigung.

Sind Ihre Töpfe hingegen aus Edelstahl, so kochen Sie darin Spinat auf, die Oxalsäure im Spinat sorgt schnell für richtige Sauberkeit. Sind Chrom oder Edelstahltöpfe befleckt, hilft es, die Flecken mit kaltem Essig abzureiben.
Handelt es sich um Kupfertöpfe die Ihren Glanz verloren haben, dann mischen Sie den Saft einer Zitrone mit etwas Salz, anschließend werden die Kupfertöpfe damit abgerieben. Ein Mehl – Essig Gemisch hilft aber in diesem Fall auch sehr gut, um Kupfertöpfe wieder erstrahlen zu lassen.

Wie reinige ich verkalkte Kochtöpfe und Teekessel?

Füllen Sie den Teekessel oder Topf ca. 5 cm hoch mit Essig. Lassen Sie den Essig danach eine ganze Nacht einwirken.
Danach, wird der Essig dann aufgekocht und danach mit Wasser gründlich ausgespült.
Es funktioniert auch ganz gut, den Kessel oder Topf einfach mit Wasser gefüllt, einen halben Tag ins Gefrierfach zu stellen.

Wie reinige ich Kochtöpfe mit eingebrannten Resten?

Weist Ihr Topf fest eingebrannte Reste auf, zum Beispiel Nudelreste, erwärmen Sie zunächst etwas Wasser mit Backpulver. Danach dreht man den heißen Topf um, stellt ihm umgedreht in das Spülbecken und lässt kaltes fließendes Wasser darüber laufen. So behandelt, lassen sich die Reste danach viel leichter entfernen.

Wenn Sie künftig diese Tipps beherzigen, brauchen Sie keine teuren, schädlichen Mittel mehr um Ihre Töpfe strahlend sauber zu bekommen.

Mehr dazu hier